*
platzhalter leer
blockHeaderEditIcon
  
22. Dez 2017
Jeder schmiedet für das neue Jahr Pläne oder hat Wünsche und Hoffnungen für die nächsten 365 Tage.
Oftmals verlaufen die guten Vorsätze jedoch schnell wieder im Sand. Bedenken Sie folgende Tipps, um Ihre
Vorsätze mit Erfolgsaussichten zu gestalten.
 
Schritt für Schritt: Oftmals nehmen wir uns wahre Mammutaufgaben für das kommende Jahr vor.
Diese starken Veränderungen bringen unseren Alltag ordentlich durcheinander und werden häufig aufgrund
dessen schnell wieder beiseitegelegt. Besser ist es, sich viele kleine Ziele zu setzen, die am Ende auch zum
Hauptziel führen.

Zum Beispiel könnte ein Fitnesstag pro Woche eingelegt werden, anstatt sich sofort drei
harte Trainingseinheiten pro Woche zuzumuten.

 
Starten Sie positiv: anstatt Vorsätze zu formulieren wie: „Ab jetzt streiche ich alle ungesunden Lebensmittel
von meiner Speisekarte“ könnten Sie Formulierungen wählen wie „Im neuen Jahr möchte ich mich gesünder ernähren“.

Damit nehmen Sie die Vorsätze positiv in Angriff und verhindern, dass Sie sich selbst inneren Druck aussetzen.
Artikel teilen
Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail