*
platzhalter leer
blockHeaderEditIcon
  
24. Apr 2018

7. Schritt: Evaluation und Implementierung

Nach 24 bis 36 Monaten sollte ein Evaluationsprozess gestartet werden, wobei sich die Effektivität von Gesundheitsmaßnahmen häufig nur mittel- bis langfristig messen lässt.

>>hier weiterlesen
20. Apr 2018

6. Schritt: Maßnahmen- und Zielüberprüfungskreislauf

Anhand der definierten Ziele überprüft der Arbeitskreis Gesundheit die Steuerung der Projekte und Maßnahmen laufend auf Qualität und Wirksamkeit.

>>hier weiterlesen
17. Apr 2018

5. Schritt: Planung und Umsetzung von Maßnahmen

Nachdem die Projektziele im vorherigen Schritt konkretisiert wurden, leiten die Verantwortlichen des Arbeitskreises Gesundheit erste Maßnahmen ab und planen die Umsetzung.

>>hier weiterlesen
13. Apr 2018

4. Schritt: Festlegung der Projektziele/Interventionsplanung

Im Rahmen der Interventionsplanung werden die Projektziele festgelegt.
Eine klare Zielsetzung, die konkret ausformuliert wird, ist entscheidend für den Erfolg des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

>>hier weiterlesen
10. Apr 2018

3. Schritt: Bestandsaufnahme

In diesem Schritt wird eine genaue Situationsanalyse durchgeführt. Hierbei werden Maßnahmen, Strukturen und Prozesse identifiziert, die bereits jetzt zu der Gesundheit der Mitarbeiter in irgendeiner Weise beitragen.

>>hier weiterlesen
06. Apr 2018

2. Schritt: Festlegung von Verantwortlichkeiten

Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist eine Führungsaufgabe und sollte auch als solche wahrgenommen werden.

>>hier weiterlesen
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail