*
platzhalter leer
blockHeaderEditIcon
  
15. Nov 2017

Erfunden wurde die Pomodoro-Technik in den achtziger Jahren von Francesco Cirillo. Mit etwas Übung können Sie Ihren gesamten Arbeitstag mit dieser Technik strukturieren.


Und das geht so:

1. Schaffen Sie eine ruhige Umgebung. Schalten Sie dafür Ihr Mobiltelefon aus und sorgen dafür,
dass weder akustische noch visuelle Reize Sie ablenken.

2. Schaffen Sie sich gedanklich ein Ziel: was möchten Sie noch erledigen, sich selbst erarbeiten oder erreichen?
Eine klare Zielsetzung ist wichtig, um sich leichter konzentrieren zu können.

3. Für die Pomodoro-Technik sollten Sie sich einen Wecker auf 25 Minuten stellen. 

4. Nun arbeiten Sie konzentriert an der gedanklich entwickelten Aufgabe.
Lassen Sie sich dabei von keinerlei Reizen aus der Umwelt ablenken. 

5. Nach den 25 Minuten sollten Sie eine fünfminütige Pause machen. 

 

Artikel teilen
Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail